Montag, 17. Juni 19:30h Evang.-ref. Kirche Netstal: Orpheus-Oktett aus der Ukraine und der Glarner Weltchor

AktuellesKommentare deaktiviert für Montag, 17. Juni 19:30h Evang.-ref. Kirche Netstal: Orpheus-Oktett aus der Ukraine und der Glarner Weltchor

Das professionelle Männervokalensemble Orpheus aus der Ukraine gastiert im Juni 2024 in der Schweiz. Die acht Männer singen ergreifende Gesänge aus der orthodoxen Liturgie, ukrainische Volkslieder mit eigenen Arrangements, Gospels und Welthits. Ihre Stimmen gehen unter die Haut. Ihr A cappella-Gesang ist eindrücklich und vielfältig  – von hymnisch mitreissend bis innig zart, von sakral bis humorvoll.

Die Gruppe hat auf ihren Konzertreisen schon viele Länder besucht (Frankreich, Italien, England, Schweiz, Holland, viele Ostländer), ist an zahlreichen internationalen Festivals aufgetreten und wurde sogar vom Vatikan eingeladen.

Auf dieser Schweizer Tour finden 22 Konzerte in Kooperation mit einheimischen Chören statt- eine aussergewöhnliche völkerverbindende Erfahrung über Musik. Was uns speziell freut: Im Glarnerland tritt Orpheus zusammen mit dem Glarner Weltchor unserer Musikschule unter der Leitung von Elizabeth Kalmar auf – was für eine Ehre!

Vor dem Hintergrund der Kriegssituation in der Ukraine sind die Konzerttouren im Ausland einem strengen Bewilligungsverfahren für die Ausreise der Sänger unterworfen. Diese Konzerttour ist für die acht Männer ein grosser Lichtblick, da sie ihrer Leidenschaft und gleichzeitig ihrem Beruf, dem Gesang, nachgehen können. Anschliessend an die Konzerttour kehren die acht Familienväter wieder zu ihren Frauen und Kindern in die Ukraine zurück – hoffentlich gestärkt von den Schweizer Konzerten.

Alle Konzerte finden auf Kollektenbasis statt und die Kollekte fliesst Orpheus zu.  

Comments are closed.

© 2020 Glarner Musikschule, Glarus. Alle Rechte vorbehalten. Entwicklung CoNeT - Design & Logo BroncoKunst. Fotos Shutterstock und ©Michel Krafft